Technische Hilfe: VU

Einsatzstichwort:     Technische Hilfe
Alarmierung: 22.12.2016 um 17:17 Uhr Digitaler Melder
alarmierte Einheit: LZ Rischenau, LG Hummersen
eingesetzte Fahrzeuge: 1x HLF20,1xLF16TS, 1xTSFW, 1xELW 1xKdoW

weitere Behörden und Organisationen:

 Rettungsdienst, Polizei

Der Löschzug Rischenau und die Löschgruppe Hummersen wurden durch die Leitstelle der Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall auf die L 946 in Richtung Paenbruch alarmiert. Ein PKW war aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn abgekommen, mit der Beifahrerseite gegen einen Baum geprallt und anschließend wieder auf die Fahrbahn geschleudert. Die Einsatzkräfte bauten in Absprache mit dem Rettungsdienst Flutlichtstrahler auf, um die noch im Fahrzeug befindliche Person zu wärmen. Zeitgleich wurde vorsorglich die technische Rettung vorbereitet, die Person konnte jedoch ohne den Einsatz von Schere und Spreizer befreit werden. Der Rettungsdienst brachte die verletzte Person nach der Erstversorgung ins nächstgelegene Krankenhaus.

Weitere Maßnahmen der Feuerwehr waren die Sicherung der Einsatzstelle gegen Brandgefahren, das Ausleuchten der Unfallstelle sowie die Reinigung der Fahrbahn von Betriebsstoffen und Fahrzeugtrümmern.

Brandmeldeanlage Sonderobjekt

 

Einsatzstichwort:    Brandmeldeanlage
Alarmierung: 21.12.2016 um 23:37 Uhr Digitaler Melder
alarmierte Einheit: LZ Wörmketal, LZ Lügde
eingesetzte Fahrzeuge: 1x HLF10,1xLF20, 1xTSFW, 1xELW 1xKdoW, DLK Bad Pyrmont

weitere Behörden und Organisationen:

 Rettungsdienst

Der Löschzug Wörmketal wurde zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in den Marktweg in Elbrinxen alarmiert. An der Einsatzstelle stellte sich schnell heraus, dass durch angebranntes Essen ein Brandmelder ausgelöst hatte. Die Einsatzkräfte lüfteten das gesamte Gebäude. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich, sodass die nachrückenden Kräfte die Einsatzfahrt abbrechen konnten.

Veranstaltungen


Samstag, 24. Februar 2018 | 15 Uhr
Jahreshauptversammlung Jugendfeuerwehr

Dienstag, 27. Februar 2018 | 20 Uhr
Dienstabend Löschzug Lügde

Mittwoch, 28. Februar 2018 | 18 Uhr
Dienstabend Jugendfeuerwehr Kernstadt

notrufFünf Fragen, die im Notfall wichtige Zeit sparen:

WO? Wo ist es passiert?
WAS? Was ist passiert?
WIE VIELE? Wie viele Betroffene gibt es?
WELCHE? Welche Verletzungen / Erkrankungen gibt es?
WARTEN? Warten auf Rückfragen!

Intern

Unwetterwarnungen