Umweltaktion 2010 der JF-Löschzug Lügde

 

Umweltaktion der JF - Lügde Löschzug Lügde

Am 27.03.2010 traf sich die Jugendfeuerwehr des Löschzuges Lügde zur Umweltaktion 2010. Diese Aktion wird ausgerichtet vom Heimat- und Museumsvereines. Die Jugendfeuerwehr hilft schon seit über 10 Jahren dort mit. Der abzusuchende Bereich erstreckt sich wie jedes Jahr auf die Lügder  „Wiesen“ zwischen Bad Pyrmont und Lügde. Auf  den Wanderwegen wurden sämtliche Arten von Müll gefunden. Dazu zählten u.a. ein Handy, Schuhe, sowie Glas- und PET-Flaschen.  Der gesammelte Müll wurde anschließend sortiert und fachgerecht entsorgt. Dieses Jahr wurde die Sammelaktion durch die starken Regenfälle der letzten Tage noch erschwert. Viele Gräben waren stark mit Wasser gefüllt, so dass unsere Jugendfeuerwehr sich zum Teil mit Wathosen ausrüsten musste.

Weiterlesen...

Jahresrückblick Jugendfeuerwehr Lügde

Jahresrückblick am Stadtjugendfeuerwehr Lügde am 20.02.2010


Die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr für das Jahr 2009 fand dieses Jahr im Gerätehaus Sabbenhausen statt.

Stadtjugendfeuerwehrwart Björn Biesemeier begrüßte die zahlreichen Jugendfeuerwehrmitglieder, die aktiven Kameraden, den Leiter der Feuerwehr Wolfgang Kornegger, seinen Stellvertreter Jörg Jakob sowie den Bürgermeister der Stadt Lügde Heinz Reker.

Im Anschluss wurden die einzelnen Jahresberichte der Gruppen vorgetragen.

In Rischenau waren die Highlights in 2009 der Tag der offenen Tür, die Abnahme der Jugendflamme sowie der Besuch des Kreiszeltlagers.

Die Jugendgruppe Wörmketal hatte eine Fahrt in das Universum nach Bremen unternommen und den Volkslauf in Heiden besucht. Außerdem wurde der enge Kontakt zu unserer Nachbarstadt Bad Pyrmont aufrechterhalten, wo die Jugendlichen die Drehleiter unter die Lupe genommen haben.

Natürlich hatte auch die Kernstadt Lügde wieder viel auf die Beine gestellt. So nahm die Gruppe bei der Leistungsspange in Geseke mit Erfolg teil und machte eine Bootstour auf der Emmer, die vom Schiedersee bis zur Feuerwache führte. Neben dem Besuch des Zeltlagers in Leopoldshöhe war der 2 Berufsfeuerwehrtag das herausragende Ereignis in 2009.

Im Jahr 2009 ist die Stadtjugendfeuerwehr noch weiter gewachsen und bestand am 31.12.2009 aus 61 Jungen und 12 Mädchen.

Björn Biesemeier dankte dem gesamten Team für die Unterstützung im vergangenem Jahr. Auch Wolfgang Kornegger bedankte sich bei den Jugendlichen und den Betreuern für das letzte Jahr. Es war ein Erfolgreiches Jahr 2009, in dem viel unternommen wurde. Aber am meisten freut er sich darüber, das 9 Jugendfeuerwehrmitglieder/innen in die „Aktive Wehr“ übernommen werden konnten.

Übernommen wurden Blome Sebastian, Deharde Dominik, Flor Ernst-Fabian, Günther Bastian, Kühnapfel Kim-Christopher, Roel Daniel, Schnare Dorothea, Schnare Frederike und Wasmuth Marcel. Das komplette Jugendteam bedankte sich bei den 9 Kameraden/innen für die tolle Zusammenarbeit.

Verabschiedet wurde der Jungendfeuerwehrwart René – Mark Schröder, der sein Amt aus beruflichen Gründen zur Verfügung stellte. Sein Nachfolger wird der Kamerad Gerhard Wintjes. Leider konnte er krankheitsbedingt nicht an der Veranstaltung teilnehmen und wird somit auf der Jahreshauptversammlung der Gesamtwehr im März offiziell als Jugendfeuerwehrwart eingesetzt.

In seinen Grußworten merkte der Bürgermeister Heinz Reker an, das dieser Jahrsrückblick auf Grund der Anzahl der Teilnehmer mit Abstand der größte sei, den er in der letzten Zeit besucht habe. Er freute sich über den stetigen Anstieg der Mitglieder und hat aus diesem Grund zukünftig auch keine Angst vor der Sicherstellung des Brandschutzes in der Stadt Lügde. Er dankte dem Betreuerteam für die verantwortungsvolle Arbeit und wünscht allen eine glückliche Hand beim Umgang mit den jungen Menschen

Wie jedes Jahr wurden aus jeder Jugendgruppe jeweils ein JF - Mitglied für besonderen Fleiß geehrt. Rene Herder, Carina Behn und Marvin Hütte wurden für Ihren besonderen Fleiß geehrt und bekamen ein kleines Präsent überreicht. Auch freute sich Stadtjugendfeuerwehrwart Björn Biesemeier, das die Betreuer sich noch weiterbilden. So konnten in 2009 Marco Tallig und Tobias Köchling den Jugendwartelehrgang auf Kreisebene besuchen und erfolgreich abschließen.

Zum Schluss dankte Björn Biesemeier nochmals allen Anwesenden und seinem Vorstand für die tolle Unterstützung und die gute Zusammenarbeit.

jahresrueckblick  jf  01jahresrueckblick  jf 02jahresrueckblick  jf 03jahresrueckblick  jf 04

Veranstaltungen


Samstag, 30. Juni 2018 | 00 Uhr
Übungsdienst JF Rischenau

Dienstag, 03. Juli 2018 | 19 Uhr
Übungsdienst LZ Rischenau

Dienstag, 03. Juli 2018 | 20 Uhr
Übungsdienst Löschzug Lügde

notrufFünf Fragen, die im Notfall wichtige Zeit sparen:

WO? Wo ist es passiert?
WAS? Was ist passiert?
WIE VIELE? Wie viele Betroffene gibt es?
WELCHE? Welche Verletzungen / Erkrankungen gibt es?
WARTEN? Warten auf Rückfragen!

Intern

Unwetterwarnungen